Main-Donau Netzgesellschaft

Die Netzgesellschaft der N-ERGIE Aktiengesellschaft

Die Netzgesellschaft der N-ERGIE Aktiengesellschaft wurde am 18. Oktober 2006 als 100-prozentige Tochtergesellschaft unter dem Namen N-ERGIE Netz GmbH mit Sitz in Nürnberg gegründet. Die Geschäftstätigkeit wurde zum 1. Januar 2007 aufgenommen.

Seit dem 1. Januar 2015 heißt die Netzgesellschaft MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbH. Der Grund für die Umbenennung des Unternehmens waren gesetzliche Vorgaben zur Entflechtung der Netze von der Erzeugung und dem Vertrieb.

Die Strom- und Gasnetze der N-ERGIE Aktiengesellschaft und der Überlandwerk Schäftersheim Gmbh & Co. KG hat die Main-Donau Netzgesellschaft gepachtet. Für das Wasser- und Fernwärmenetz der N-ERGIE Aktiengesellschaft hat die Main-Donau Netzgesellschaft die Betriebsführung übernommen.

Das Netzgebiet erstreckt sich über große Teile Mittelfrankens sowie angrenzende Regierungsbezirke. Seit 2015 ist sie auch für das Strom- und Erdgasnetz der Stadt Sulzbach-Rosenberg in der Oberpfalz verantwortlich.

Das Stromnetz der Main-Donau Netzgesellschaft hat eine Gesamtlänge von ca. 27.000 Kilometer, das Fernwärmenetz ca. 320 Kilometer. Das Erdgasversorgungsnetz umfasst ca. 4.300 Kilometer und das Trinkwassernetz ca. 2.400 km. Derzeit beschäftigt das Unternehmen rund 330 Mitarbeiter.

Der Internetauftritt der Main-Donau Netzgesellschaft  wird stufenweise an die künftigen Erfordernisse und Randbedingungen angepasst.

Unser Geschäftsgebäude in der Hainstraße in Nürnberg
Unser Geschäftsgebäude in der Hainstraße in Nürnberg

MDN Main-Donau Netzgesellschaft mbH

Hausanschrift: Hainstraße 34 · 90461 Nürnberg
Postanschrift: 90338 Nürnberg
Telefon: 0911 802-02
Telefax: 0911 802-17005
E-Mail: mailto:kundenservice@main-donau-netz.de

Drucken