Unsere Leistungen – Erdgas

Erdgas - enorm vielseitig

Überprüfung des Gashausanschlusses

Die Main-Donau Netzgesellschaft ist verantwortlich, dass unsere Kunden in unserem Netzgebiet mit Erdgas versorgt werden. Alle unsere Leistungen im Bereich der Gasversorgung sind in dieser Rubrik aufgeführt.

Wie funktioniert der Netzanschluss? Welche Voraussetzungen gelten bei unserer Netznutzung oder welche Netzentgelte fallen bei der Benutzung unserer Netze an? Hier beantworten wir Ihre Fragen.

Überprüfung der Gashausanschlussleitungen

Für Gasnetze müssen hohe Sicherheitsstandards eingehalten werden. Wir kontrollieren unser Gasnetz daher in regelmäßigen Abständen auf Undichtheiten. Das Netz besteht sowohl aus Gasversorgungsleitungen als auch aus Gashausanschlussleitungen. Die Gashausanschluss- leitung ist das letzte Leitungsstück, das unsere Gasversorgungsleitungen mit der Anlage des Kunden im Gebäude verbindet. Dieses Leitungsstück liegt überwiegend auf dem Grund unserer Kunden.

In die regelmäßige Überprüfung des Gasnetzes beziehen wir selbstverständlich die Gashausanschlussleitung auf dem Grund unserer Kunden mit ein. Dieser Service ist kostenfrei und gibt dem Kunden die Sicherheit, dass die erdverlegte Gasleitung auf seinem Grund nach den „anerkannten Regeln der Technik“ geprüft wurde. Hierbei wird der Boden oberhalb des Leitungsverlaufs mit einer Gasmesssonde auf Undichtheiten abgesucht.

Die Überprüfung dauert nur wenige Minuten und ist nur bei trockener Witterung möglich, da feuchte oder nasse Oberflächen gasundurchlässig sein können.

Wir bitten unsere Kunden uns Zugang auf ihr Grundstück zu gewähren, um die dort liegende Gashausanschlussleitung überprüfen zu können.

Wo liegt mein Gashausanschluss? Eine wichtige Markierung.

Wohnen Sie in einem gasversorgten Gebäude und haben keine gelbe Markierung? 

Um den Verlauf der Gasleitung für beispielsweise Prüf- und Wartungstätigkeiten zu bestimmen, ist es für uns sehr wichtig, neben unseren Plänen, die Markierung für den Gashausanschluss zu finden. Die kleine gelbe, runde Scheibe, angebracht am unteren Teil der Gebäudewand, gibt schnell Auskunft, wo die Gasleitung in das Gebäude hineinführt.

Auch bei einem Feuerwehreinsatz bietet die gelbe Markierung den Hinweis, ob und wo ein Gasanschluss vorhanden ist.

Wir bitten Sie daher, diese gelbe Markierung unbedingt anbringen zu lassen, beziehungsweise nicht zu entfernen oder zu versetzen.

Helfen Sie uns Ihre Sicherheit zu erhöhen und informieren Sie uns über unser Kontaktformular, wenn die Markierung fehlt. Vielen Dank!

Kontaktformular

Überprüfung Ihrer eigenen Gasanlage

Wichtige Betreiberinformationen nach DVGW Arbeitsblatt G 1020:


Erdgas - mit Sicherheit - die drei goldenen Regeln:

  • Lassen Sie Ihre Gasgeräte regelmäßig von einem Fachmann überprüfen.
  • Lassen Sie bei Störungen an Gasgeräten oder bei Schäden an Gasleitungen nur Fachleute ran.
  • Gehen Sie regelmäßig auf "Hausschau" und machen Sie den Jahrescheck an Gasgeräten und Gasleitungen, ganz einfach mit der Checkliste. 
     

Zur Durchführung der "Hausschau" können Sie gern von uns die DVGW Checkliste  in Papierform anfordern.

Des weiteren ist die Gasinstallation alle 12 Jahre durch ein Installationsunternehmen auf Dichtheit (Gebrauchsfähigkeit) zu überprüfen.

 

Gasspürer
Gasspürer
gelbe Plakette
Die gelbe Markierung für den Gasanschluss

Drucken